Das Klima in Kapstadt

Kapstadt genießt ein Mittelmeer Klima, mit mild, moderat feuchten Wintern und trockenen, warmen Sommern. Der Winter dauert von Anfang Juni bis Ende August, man  kann dann mit großen Kaltfronten aus dem Atlantik mit erheblichen Niederschlägen und starken Nord-Westwind rechnen. 

Die Winter Temperaturen liegen in der Stadt durchschnittlich bei maximal 18,0 ° C  und mindestens 8,5 ° C . Die Totale jährliche Niederschlagsmenge liegt in der Stadt durchschnittlich bei 515 Millimeter. Der Sommer dauert von Dezember bis März, ist warm und trocken mit einer durchschnittlichen Maximum Temperatur von 26,0 ° C . 

Die Region kann unangenehm heiß werden, wenn der Berg Wind aus der Karoo bläst, normalerweise fuer ein paar Wochen im Februar oder Anfang März. 

Im Spätfrühling und Frühsommer kann man manchmal mit einem starken Wind aus dem Südosten rechnen, die Einheimischen nennen ihn  Cape Doktor,  weil er die  Luftverschmutzung in die See bläst. Dieser Wind wird durch ein Hochdruck-System, das im Südatlantik liegt verursacht, besser bekannt als das Süd-Atlantische-Hoch. Kapstadts durchschnittliche Sonnenstunden pro Jahr (3.100 Stunden) Vergleich mit der von Los Angeles (3.300 Stunden) und übertrifft die von Athen und Madrid (2.900 Stunden). 


Kapstadt Loewen Kopf

Nebel aufsteigend von Camps Bay zieht über den Löwenkopf ( Lions Head )